Universität Hamburg | Public Management



Der Mehrwert der kommunalen Doppik in Deutschland
aus Sicht von Kämmerern und Haushaltspolitikern
- Ergebnisse zweier bundesweiter Befragungen -

Johannes Kepler Universität Linz
Startseite
Begriff 'Doppik'
Zusammenfassung
Ergebnisse
Danksagung
Ansprechpartner
  Ergebnisse:
  Allgemeine Fragen  |  Umstellungsstand  |  Mehrwert der Doppik  |  Umstellungsprobleme  |  Bürgerhaushalt

Die Ergebnisse im Detail


... aus Sicht der Kämmerer ... aus Sicht der Politiker

Ergebnisse im Detail  »  Kämmerer  »  Bürgerhaushalt  »  Einschätzungen zum Nutzen von Bürgerhaushalten

Bürgerhaushalt: Einschätzungen zum Nutzen von Bürgerhaushalten


Dem Instrument der Bürgerhaushalte gegenüber sind die Kämmerer mehrheitlich kritisch eingestellt. Die Anzahl neuer Ideen/Impulse seitens der Bürgerschaft scheint sich in Grenzen zu halten. Leicht positiv wird demgegenüber die erleichterte Umsetzung von Maßnahmen (z.B. auch in Haushaltskonsolidierungsfragen) beurteilt. Im Kosten-Nutzen-Vergleich überwiegt eine kritische Einstellung. Einschränkend ist indes darauf hinzuweisen, dass die zu bewertende Aussage aufgrund des Ausdrucks "deutlich" sehr extrem formuliert wurde. Folglich ist zu vermuten, dass z.B. Kämmerer, die im Vergleich zu den Kosten einen nur leicht höheren Nutzen sehen, bei der zu beurteilenden Aussage ggf. "teils teils" angekreuzt haben. Dies würde wiederum bedeuten, dass die "teils teils"-Antworten interpretiert werden können als "Der Nutzen ist 'nur' leicht größer als die Kosten". Im diesem Falle fällt das Ergebnis entsprechend weniger stark zu Ungunsten des Instruments "Bürgerhaushalt" aus.


Der Bürgerhaushalt ist ein sinnvolles Instrument zur Einbindung des Bürgers in Entscheidungen bezüglich der Verwendung von Haushaltsmitteln. (keine Angabe: 311)

Der Bürgerhaushalt ist ein sinnvolles Instrument zur Einbindung des Bürgers in Entscheidungen bezüglich der Verwendung von Haushaltsmitteln. (Kämmerer)



Der Bürgerhaushalt hat Ideen/Impulse erzeugt, die sonst nicht entstanden wären. (keine Angabe: 330)

Der Bürgerhaushalt hat Ideen/Impulse erzeugt, die sonst nicht entstanden wären. (Kämmerer)



Ideen, die aus Bürgerhaushalten hervorgehen, sind für die Politik leichter umzusetzen. (keine Angabe: 327)

Ideen, die aus Bürgerhaushalten hervorgehen, sind für die Politik leichter umzusetzen. (Kämmerer)



Die Ideen aus dem Bürgerhaushalt haben mich bei der Arbeit in der Finanzverwaltung unterstützt. (keine Angabe: 332)

Die Ideen aus dem Bürgerhaushalt haben mich bei der Arbeit in der Finanzverwaltung unterstützt. (Kämmerer)



Ich wünsche mir häufiger eine Beteiligung der Bürger an Haushaltsfragen in meiner Kommune. (keine Angabe: 328)

Ich wünsche mir häufiger eine Beteiligung der Bürger an Haushaltsfragen in meiner Kommune. (Kämmerer)



Der Nutzen eines Bürgerhaushalts ist deutlich höher als seine Kosten. (keine Angabe: 328)

Der Nutzen eines Bürgerhaushalts ist deutlich höher als seine Kosten. (Kämmerer)




   Themenrelevante Weblinks:
   » www.buergerhaushalt.org
   » Linksammlung zu Bürgerhaushalt-Projekten in Deutschland


 


© Dennis Hilgers, Andreas Burth   |   Impressum