Universität Hamburg | Public Management



Der Mehrwert der kommunalen Doppik in Deutschland
aus Sicht von Kämmerern und Haushaltspolitikern
- Ergebnisse zweier bundesweiter Befragungen -

Johannes Kepler Universität Linz
Startseite
Begriff 'Doppik'
Zusammenfassung
Ergebnisse
Danksagung
Ansprechpartner
  Ergebnisse:
  Allgemeine Fragen  |  Umstellungsstand  |  Mehrwert der Doppik  |  Umstellungsprobleme  |  Bürgerhaushalt

Die Ergebnisse im Detail


... aus Sicht der Kämmerer ... aus Sicht der Politiker

Ergebnisse im Detail  »  Kämmerer  »  Mehrwert der Doppik  »  Kosten von Doppik-Umstellung und laufendem Betrieb

Mehrwert der Doppik: Kosten von Doppik-Umstellung und laufendem Betrieb


Die Kosten für die Umstellung und den laufenden Betrieb werden von den Leitern der Finanzverwaltungen in quasi allen Kostenkategorien (Softwarekosten, Personalkosten, Kosten für externe Berater, Opportunitätskosten im Sinne einer Beeinträchtigung des Tagesgeschäfts) als hoch eingestuft. Insbesondere die Kosten für neue Software, die Personalkosten (z.B. zur Vermögensbewertung) als auch die Kosten für externe Expertise (z.B. für Schulungen, Fachkonzeptentwicklung etc.) waren indes zumindest teilweise zu erwarten gewesen. Bedingt durch den Umfang des Reformprojektes waren ebenso Einschränkungen im Tagesgeschäft erwartbar. Letztere dürften sich jedoch im Laufe der Zeit - insb. nach Abschluss des Umstellungsprozesses und nach Etablierung neuer Routinen - zumindest teilweise auswachsen. Die höheren Personalkosten für den laufenden Betrieb könnten sich aus selbigem Grund im Zeitablauf an das alte System angleichen. Ob dies tatsächlich der Fall sein wird, wäre gleichwohl erst zu einem späteren Zeitpunkt abschließend zu beantworten (z.B. in zehn Jahren).


Die Kosten für Software sind in der Doppik viel höher als in der Kameralistik.

Die Kosten für Software sind in der Doppik viel höher als in der Kameralistik. (Kämmerer)



Die Personalkosten für die Umstellung der Doppik sind sehr hoch (z.B. Personalkosten für Vermögensbewertung).

Die Personalkosten für die Umstellung der Doppik sind sehr hoch (z.B. Personalkosten für Vermögensbewertung). (Kämmerer)



Die Personalkosten für den laufenden Betrieb eines doppischen Haushalts- und Rechnungswesens sind viel höher als für den Betrieb eines kameralen Haushalts- und Rechnungswesens.

Die Personalkosten für den laufenden Betrieb eines doppischen Haushalts- und Rechnungswesens sind viel höher als für den Betrieb eines kameralen Haushalts- und Rechnungswesens. (Kämmerer)



Die Kosten, die im Rahmen der Doppik-Umstellung und dem laufenden Betrieb für externe Berater angefallen sind bzw. noch anfallen, sind sehr hoch.

Die Kosten, die im Rahmen der Doppik-Umstellung und dem laufenden Betrieb für externe Berater angefallen sind bzw. noch anfallen, sind sehr hoch. (Kämmerer)



Die Doppik-Umstellung beeinträchtigt das Tagesgeschäft in der Finanzverwaltung sehr stark negativ.

Die Doppik-Umstellung beeinträchtigt das Tagesgeschäft in der Finanzverwaltung sehr stark negativ. (Kämmerer)


   


© Dennis Hilgers, Andreas Burth   |   Impressum